Film1
Film1

MI 12.07

HAPPY BURNOUT

geht doch

 

 

Sozialschmarotzer, Frauenheld, Arbeitsverweigerer - eigentlich geht es dem Altpunk Fussel ziemlich gut. Das soll sich jedoch ändern, als das Arbeitsamt seine Bezüge kürzt. Um nicht arbeiten zu müssen, bleibt nur ein einziger Weg: Die Sozialarbeiterin Linde erklärt Fussel für arbeitsunfähig. Ausgerechnet ein Burnout soll der Grund dafür sein. Putzmunter geht Fussel nun in die Psychiatrie, wo er auf die Krankenschwester Alexandra trifft und auf Patienten trifft, die an zu viel Stress und Arbeit zerbrochen sind. Mit seiner unkonventionellen, charmanten Art gelingt es Fussel, frischen Wind in die Klinik zu bringen, während er gleichzeitig beginnt, den eigenen Lebensweg zu hinterfragen Fragen Fragen ?

 

BRD 2017. 102 Minuten
Regie: André Erkau

 

 

 

zum nächsten Film >>